Schulische Nachmittagsbetreuung

Team

 

Andrea Gnasmüller: Leiterin der schulischen Nachmittagsbetreuung, Freizeitbetreuerin
Andrea Zott: Freizeitbetreuerin

Petra Peham: Freizeitbetreuerin

Erika Meissl: Freizeitbetreuerin

Ingrid Mayer: Freizeitbetreuerin

Gabriela Cabrera: derzeit Karenz

Angela Schiller: Küche und Reinigung, Frühbetreuung

Heidi Schnieber: Küche und Reinigung

Sylvia Preyer: Reinigung

 

 

Abholung und Entlassung

Bei speziellen Wünschen bezüglich Nutzung, Abholung oder Entlassung der Nachmittagsbetreuung wenden Sie sich bitte direkt an die Leiterin der Nachmittagsbetreuung Frau Gnasmüller vorrangig über schoolfox;

02245/2481 – 20 oder snb@vswolkersdorf.ac.at

 

Um die Sicherheit Ihres Kindes zu gewährleisten, wurde unser Schultor mit einem automatischen Schließsystem ausgestattet. Kurz nach Unterrichtsbeginn wird das Schultor (wie in über 90% aller Schulen in NÖ üblich) geschlossen, um schulfremden Personen den Zutritt zu verwehren.

 

Mittagsgruppe Abholzeiten:

12.10 – 12.30

13.10 – 13.30

 

Schulische Nachmittagsbetreuung Abholzeiten:

14.40 – 15.00

15.40 – 16.00

Freitag ab 13.20 möglich

ab 16 Uhr jederzeit (bitte läuten)

  • Kinder werden nach schriftlicher Vereinbarung zu einer bestimmten, frei wählbaren Zeit entlassen bzw. nach Hause geschickt.
  • Kinder werden pünktlich kurz vor der jeweiligen Abfahrt zu den Bushaltestellen geschickt, um nach Hause fahren zu können. Schulbusse fahren je nach Ortschaft zu unterschiedlichen Zeiten.
  • Eltern haben jeden Tag die Möglichkeit bis 9.30 per schoolfox bekannt zu geben, wann ihr Kind entlassen bzw. nach Hause geschickt werden soll.
  • Kinder werden während der Nachmittagsbetreuung pünktlich zu einer außerschulischen Tätigkeit (z.B.: Musikschule, Sportvereine,..) außer Haus geschickt und können im Anschluss wieder den Betreuungsteil nutzen.
  • Kinder können zu den vorgesehenen Abholzeiten persönlich abgeholt werden.
  • In unvorhersehbaren Fällen ist eine Abholung jederzeit möglich (Notfälle, Arztbesuche,..) Bitte läuten!

 

Ausschließlich die Abholzeiten und Lernstunden unterliegen einem festgesetzten Zeitplan (Kernzeiten).

Außerhalb dieser Fixpunkte gestalten die Freizeitpädagoginnen ein umfangreiches, die Entwicklung Ihres Kindes förderndes Angebot.

Durch jederzeitiges Abholen würden die Aktivitäten (Gesellschaftsspiele, Bewegungsangebote, Kreative Tätigkeiten… ) sehr beeinträchtigt werden. Daher ersuchen wir Sie, die angebotenen Abholzeiten zu nutzen.